Sozialprojekte

In Indien untestütze ich den Punarnava Trust, eine Stiftung, die sich zur Aufgabe gestellt hat die Gesundheit, Erziehung und Wohlbefinden der Landbevölkerung in Nähe der Stadt Coimbatore in Tamil Nadu (Süd-Indien) zu verbessern. Die Prinzipien von Ayurveda und Permaculture spielen hierbei eine wichtige Rolle. Diese Projekte sind mit "Vaidiyagrama Ayurveda Healing Village" verbunden, wo ich mich seit 2012 regelmäßig mehrwöchigen Ayurvedischen Behandlungen (Pancha Karma) unterziehe.
Neben den bereits gebauten Heim für Buben ist derzeit ist ein Heim für Mädchen geplant.

Weiters unterstütze ich regelmäßig Organisationen die sich Menschen & Umwelt einsätzen, wie Amnesty International, Ute Bock Flüchlingshilfe, Vinzigemeinschaft, Ärzte ohne GrenzenGreenpeace, etc.

ARD-Alpha-Doku "10 Jahre Tsunami":
Dieser 45-minütige Film über Florians Sozialprojekte und sein Leben als Mönch wurde im Februar 2014 gedreht und am 15.12.2014 ausgestrahlt.

Dieser 45-minütige Film über Florians Sozialprojekte und sein Leben als Mönch wurde im Februar 2014 gedreht und am 15.12.2014 ausgestrahlt. 1999 wurde mir in meinem siebten Jahr als Mönch klar, dass es mir dabei nicht nur um meine spirituelle Praxis geht, sondern dass ich mich auch sozial für meine Mitmenschen in meiner Umgebung einsetzten möchte. Mein Engagement begann damit, Gefängnisse in Sri Lanka zu besuchen, um dort Meditation zu unterrichten, aber mich auch für das Wohlbefinden der Häftlinge als auch für deren Familien einzusetzen. Meine Sozialprojekte erreichten den unerwarteten Höhepunkt nachdem ein gewaltiger Tsunami im Dezember 2004 große Landstriche verwüstet hat. Auch wenn seit 2008 meine Besuche auf der Insel weniger wurden, unterstütze ich bis heute einige Projekte persönlich, die durch Thushara Pradeep betreut werden, der seit 2005 mein treuer Projektmanager ist.

Solidarisches Abenteuer: "Simple Wisdom in Sri Lanka & Indien"

Bis 2018 haben wir folgende Projekte in Sri Lanka unterstützt:

  • Schulbeihilfen und Gehälter von Kindergärtnerinnen
  • Tsunami- und Kriegsflüchtlings-Projekte und Unterstützung von Familien
  • Förderung von Schulkindern, Studenten und LehrerInnen
  • Brunnen- und Dammprojekte
  • Unterstützung der Veddhas, (Ureinwohner von Sri Lanka), u.a. durch Förderung ihrer einzigartigen Sprache und Tradition (Bilderbuch, Wörterbuch, Mitfinanzierung von Stammestreffen).
  • Unterstützung von Bauern und Kleinunternehmen u.a. durch Nähmaschinen, Handwerkzeuge, Fischerboote, Fahrräder.
  • Unterstützung von Insassen in Frauen- und Männgergefängnissen

Spenden

können auf folgendes Konto überwiesen werden:

"Sozialprojekte SW"
Bank: Raiffeisenbank Mondseeland
IBAN: AT25 3432 2000 0032 3352 / BIC (SWIFT): RZOOAT2L322